Donnerstag, 28. April 2016

Tabletop Basement on Tour

In einem halbjährigen Forschungsprojekt gehen Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen der BBS Haste in Osnabrück den Themen Tabletop und Egoshooter auf den Grund.
Geplant ist eine Kabinettausstellung im Spielzeugmuseum Steinhude.
Begleitet wird das Projekt von Martin Feller - und der meinte, dass seine Schüler auch selbst mal eine Miniatur anmalen sollten, um das Thema besser zu erfassen.
Am 13. April war es dann soweit. Olaf hat die Schüler besucht und mit ihnen einen Crashkurs abgehalten. Für den ersten Versuch können sich die Ergebnisse auch wirklich sehen lassen.
Wir bedanken uns - auch im Namen der Schüler - noch einmal ganz herzlich bei Warlord Games Deutschland und dem Fantasy-In für das Sponsoring der Unterrichtsmaterialien.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen