Mittwoch, 30. Juli 2014

Ausprobieren...ausprobieren...ausprobieren...

Diese und letzte Woche probiere ich gerade mal viele neue Dinge aus... Kurz vor dem Urlaub muß das jetzt einfach mal sein. Urlaub? Ja, eigentlich ist gar keine Zeit dafür aber es muß einfach sein. Umso kreativer gehts dann in 1-2 Wochen weiter...

Was wurde probiert... ein Epic Tank habe ich gemacht, 6mm mit der Airbrush ist schon was anderes wie ein Bolt Action Panzer aber auch das funktionierte relativ gut. leider kein Foto, weil Handy. ;)

Dann hab ich mal ein Tyraniden gemacht, fix mit der Gun durchgejaucht und erstmal nicht groß auf Details geachtet, aber das Ergebnis gefällt mir recht gut und wenn man noch sauberer arbeitet, noch tiefere Schatten legt und kleinere Details rausarbeitet kann das im Gesamtbild ganz hübsch aussehen.



Was gabs noch? Richtig, ich prbiere derzeit viel mit den AK Sachen rum. Die neuen Wargames Acrylsets sind einfach nur wunderbar. Schatten, Basecolour, Basehighlight, basehighhighlight...fertig. Danach den passenden AK Wash laufen lassen und das Ergebnis ist wirklich genial. Bis auf das deutsche Tarnset bin ich sehr zufrieden mit den Farben und wird jetzt nur noch verwendet für WW2 Sachen. Trnung weiterhin mit Vallejo weil die Farben einfach besser laufen.

AK hat außerdem den Farbton "chipping colour", verwende ich eigentlich fast immer für Kampfschäden aber wir haben die Tage den Farbton mal an Chaos Rengaten an einem Leman Russ getestet, anschließen mit nem Nato Green Filter überzogen und wow, geiler Farbton und echt passend für die Armee. Aber auch hier leider kein Bild.

Was noch....ah stimmt...heavy Chipping von AK. Wird nach der Grundierung aufgetragen. Darauf folgt dann die normale Farbe. Anschließend kann man die aufgetragene Farbe mit einem Pinsel und etwas Wasser leicht abkratzen und man erzielt einen tollen Abnutzungseffekt. Allerdings ist das Ergebnis mit einem Bllisterschwamm nach dem Farbauftrag fast identisch.

Und zu guter letzt habe ich mal wieder ein bisschen an der Basementplatte gewerkelt. Wieder einiges runtergerissen, neu gebaut... Den See htte ich auch schon mit Wassereffekt versehen aber ich idiot hab mit dem Finger reingepackt und als ich es ausbessern wollte sind blasen beim Wassereffekt entstanden. Also den ganzen Kram wieder rausgerissen und neu gemacht. Jetzt gerade trocknet die neue "Wasserschicht" un am Donnerstag wird was neues probiert. Acrylverdickungsmittel heißt das Stichwort. Ich bin echt gespannt und werde davon berichten.


Ansonsten habe ich viele neue Hecken angelegt, Zäune und Mauern gesetzt, weitere Felder eingebaut etc. Sieht ganz schön wüst aus aber es wird. Die Sachen von Stronghold sind auch da und werden super aussehen. Außerdem kam  von Miniaturicum noch die Windmühle von Tabletop World. Ein wirklich hübsches Geländestück.

So, 3 Tage wird noch gemalt und gebastelt dann ist mindestens eine Woche Urlaub angesagt. Aber dann gehts fröhlich weiter. An dieser Stelle wünsch ich allen Lesern, Kunden & Hatern ein paar sonnige Tage. ;)


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen