Mittwoch, 26. Juni 2013

Demotisch - Spielzug 2013

Nach langen hin und her, haben Bronko und ich uns nun für eine Reanimated Präsentation auf dem Spielzug 2013 entschieden. Erst stand Rebellion auf dem Programm, dann Pike & Shot aber nun doch Zombies. Zombies gehen halt immer. ;)

Der Plan... Wir hatten einen groben Plan im Kopf. Bronko hatte wieder mal irgendein postapokalyptisches Zeug geschaut oder gespielt und hatte die Idee mit einer U-Bahn Station... Dann die Idee, warum nicht mal in die Höhe bauen...hell yeah, geile Idee, grobe Skizze gezeichnet, eingekauft und los gings...

Grundstock baut sich auf einer 120x60cm großen Styrodurplatte auf. Gleisbett, die eigentliche Station mit 2 Aufgängen, ein Wartungsbereich / Kontrollraum, eine Kanalisation und eine "Höhle" befinden sich auf der untersten Ebene. Eine Etage höher ist dann eine Art Foyer, mit Toilettenanlagen, ein weiterer Gang für Personal sowie 2 Zwischenebenen für den Zugang der Kanalisation. Auf der oberen Ebene wird dann eine Straße entstehen, ein Zugang zur Station, Parkplatz und mal schauen was uns da noch so einfällt.

Wir haben dieses mal auch das erste mal mit LED`s gearbeitet, der Effekt ist schon geil.

Nach einem 10 Stunden Bastelmarathon steht der Rohbau und sieht so aus:


Wie gesagt, nur der Rohbau. jetzt müßen erstmal alle Lücken mit Acryl ausgespritzt werden, Wände verkleidet und verspachtelt werden etc. Da steckt noch ein Haufen Arbeit drin aber ich freu mich schon auf das Endergebnis. Das wird geil...;)

1 Kommentar:

  1. Na, das sieht ja schonmal echt klasse aus. Ich bin echt auf das Endergebniss gespannt.

    AntwortenLöschen